Die Psychotherapie

“Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war,
stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.”

Buddha

Die Psychotherapie

“Finde heraus, was deine innerste Überzeugung ist, und du hast den Schlüssel für dein Leben in der Hand.”

Autor unbekannt

Psychotherapie
Ein gemeinsamer Prozess

Psychotherapie ist ein Heilverfahren zur Behandlung psychischer und psychosomatischer Leidenszustände ebenso wie zur Entfaltung eines gesunden Innen- und Beziehungslebens. Psychotherapie ist immer ein gemeinsamer Prozess, in dem die Therapeutin zusammen mit dem Patienten versucht, Verständnis und Einsicht in die Hintergründe des eigenen Fühlens und Handelns zu gewinnen.

Dem liegt die Annahme zugrunde, dass jede Psyche einzigartig ist. Jeder Mensch hat seinen ganz persönlichen Lebensweg hinter sich, hat eine einzigartige seelische Entwicklung durchgemacht, im Laufe derer Schwierigkeiten bewältigt und Hindernisse überwunden werden mussten.

Psychotherapie kann bei folgenden Problemen sinnvoll sein:

  • bei Ängsten, die die Lebensqualität einschränken

  • bei belastenden Zwangsgedanken und Zwangshandlungen
wie wiederkehrenden Gedanken, dem Drang, sich immer wieder zu waschen oder anderen Handlungswiederholungen

  • bei psychosomatischen Erkrankungen

  • bei Süchten
  • bei belastenden Lebenssituationen und Lebenskrisen

  • bei Problemen in der Partnerschaft und in der Familie

TIEFENPSYCHOLOGISCHE TRANSAKTIONSANALYSE NACH ERIC BERNE

Tiefenpsychologische Transaktionsanalyse – Eric Berne

Entwickelt wurde die tiefenpsychologische Transaktionsanalyse Mitte der 50er-Jahre vom amerikanischen Psychologen Eric Berne. Die Grundlage der Transaktionsanalyse sind Ideen und Annahmen aus der Tiefenpsychologie, der Verhaltenspsychologie und der Humanistischen Psychologie.

»Bei der Transaktionsanalyse handelt es sich um eine Theorie der Persönlichkeit und der Sozialaktion und außerdem um eine klinische Methode der Psychotherapie, die auf der Analyse von allen nur denkbaren Transaktionen zwischen zwei oder mehr Menschen auf der Grundlage ganz spezifischer und definierter Ich-Zustände beruht.«

Eine Transaktion besteht aus einem Stimulus, der von einer Person ausgeht, und aus der darauffolgenden Reaktion der anderen Person. Die Ich-Zustände werden in die drei Anteile unterteilt: Eltern-Ich, Erwachsenen-Ich, Kindheits-Ich.

Berne, Eric: »Was sagen Sie, nachdem Sie ›Guten Tag‹ gesagt haben?« (1983)

Praxisstandort: 
OJAS THERAPIE- & SEMINARZENTRUM
 | Petra Freysoldt

Vereinbaren Sie Ihren Termin!

Die Therapieeinheiten finden an meinem Praxisstandort, im OJAS Therapie- und Seminarzentrum statt.

Die Adresse lautet: Hauptstraße 3, 4893 Zell am Moos
So erreichen Sie mich:

Praxisstandort: 
OJAS THERAPIE- & SEMINARZENTRUM
 | Petra Freysoldt

Vereinbaren Sie Ihren Termin!

Die Therapieeinheiten finden an meinem Praxisstandort, im OJAS Therapie- und Seminarzentrum statt.

Die Adresse lautet: Hauptstraße 3, 4893 Zell am Moos
So erreichen Sie mich: